Shop & Bestellservice



Angeführte Artikel sind im Museum verfügbar. Das Nadelburg Buch ist Kommissionsware, bezogen aus einer Bücherei. Hierbei gehen die Kosten von 25.- ausschließlich an die Bücherei. Alle anderen Artikel wie Postkarten, DVD oder Anstecknadeln sind Eingenproduktionen des Museums in limitierter Auflage. Diese Artikel stehen jedoch nicht zum Verkauf (Werbegeschenke), die Idee dahinter ist schlichtweg den Bekanntheitsgrad der Nadelburg zu steigern.

Das Nadelburg Buch:
Buch "Die Nadelburg - Ein Denkmal vom Beginn des Industriezeitalters".
Kultur- und Industriegeschichte der "k.k.priv. Nadelburger Messing- und Metallwarenfabrik" aus dem Anfang des Industriezeitalters. Laut Aussagen von Experten ist dies das "umfangreichste und informativste Werk" über die Nadelburg.
Erhältlich im Museum, bei der Gemeinde Lichtenwörth und in gut geführten Buchläden.
Die Geschichte der Nadelburger Fabrik, der hier Arbeitenden Menschen und der Herrschaftsgeschichte, zusammengefasst in einem hochwertigen Buch, welches in keinem Bücherregal fehlen sollte!
Kosten: 25
Ein Buch von Robert Bachtrögl, Jahr 2010, Heimatverlag, 225 Seiten mit hochwertigem Prachteinband.


DVD "Die Nadelburg":
Film DVD "Die Nadelburg".
Der Bildliche Leitfaden über Theresias Nadelburg. Diese DVD beinhaltet die Geschichte der Nadelburg; die Herrschaftsgeschichte und die Geschichte der Arbeitenden Menschen. Die Dokumentation führt durch das gesamte Fabriksareal und beinhaltet eine Unmenge an Video- und Bildmaterial. Eine große Anzahl der gezeigten Gegenstände und Bildern befinden sich im Privatbesitz des Nadelburgmuseums. Erleben Sie die beeindruckende Geschichte dieser einzigartigen Fabriksanlage. Mit Erklärungen und Erzählungen von den Betreibern des Nadelburgmuseums.
Kosten: freie Spende
Gefilmt von Robert Bachtrögl, Jahr 2008, Dokumentation, Länge: ca. 60min. Fazit: Sehenswert!


Postkarte:
Postkarte "5 Bild".
Karte mit 5 Motiven und rückseitigem Text. Motive: Das Adlertor, der Haupteingang zur Arbeitersiedlung; Historische Ansicht des "Winkelhauses" um 1900; Stich der Arbeitersiedlung; Villateich mit Insel; Pestsäule am Spannbergerl.
Kosten: freie Spende


Anstecknadel:
Geprägte Anstecknadel "Alt-Messing".
Eine Anstecknadel mit Symbol des Nadelburger Waarenstempels auf langer Nadel mit Spitzenschoner.
Samt verzierter Umrandung entspricht es dem Logo des Nadelburgmuseums.
Kosten: freie Spende


Werbemittel:
Museums - Flyer.
6-Seitiger Flyer mit Details zum Nadelburgmuseum und Kurzgeschichte der Nadelburg.
Werbemittel.
Kostenlos.

Visitenkarte.
Beidseitiger Druck.
Werbemittel.
Kostenlos.



Homepage erstellt ab 2002 -- Robert Bachtrögl -- A-2493 Lichtenwörth-Nadelburg, Niederösterreich - www.Nadelburgmuseum.at
Alle Rechte vorbehalten. Weiterverwendung von Bildern und Text nur durch Einverständnis des Nadelburgmuseums.